Jeder kann unseren
Schützlingen helfen

Patenschaft

Viele unserer Hunde benötigen Paten bzw. Patenschaften für einen Neuanfang.

Zum einem müssen unsere Tiere tierärztlich untersucht werden, teilweise auch behandelt werden. Desweiteren werden die Tiere, die ausreisen dürfen, kastriert.

In Deutschland angekommen wird jedes Tier untersucht und z.B. bei Flohbefall oder Wurmbefall umgehend behandelt. Weitere tierärztliche Maßnahmen (Blutuntersuchungen, Behandlung von Durchfall, Behandlung von Verletzungen, usw.) können im Einzelfall erforderlich werden.

Alle Tiere, egal ob auf Pflegestellen oder in den Tierheimen, brauchen Futter. Oftmals sind die Futterbestände in den Tierheimen sehr knapp.


Futter- und Sachspenden

Wir benötigen ständig:

  • Tierfutter aller Art (nass und trocken), Leckerlis
  • Katzenstreu
  • Wolldecken, Handtücher, Bettwäsche
  • Hund-Kissen, -Betten und -Körbchen (nur Plastik)
  • Handschuhe (Einweg), Desinfektionsmittel
  • Näpfe nur aus Metall und nur mittelgroße und große (keine Katzennäpfe)
  • Transportboxen aller Art, Sicherheitsgeschirre,
  • Isomatten
  • Hunde-Spielzeug, Hundehütten, Schermaschinen
  • Medikamente für Hunde und Katzen
  • medizinisches Zubehör, Ohrenreiniger, Floh- und Zeckenmittel, Wurmkuren, Maulkörbe, Welpen-Pipi-Unterlagen.

Sammelstelle:

Retter für Tiere e.V.
Martin Luther King Allee 14
18147 Rostock


Geldspenden

Wir danken im Namen unserer Schützlinge!

Retter für Tiere e.V.
Volksbank Göppngen
IBAN: DE40 6106 0500 0277 5730 09

Betreff: Bitte angeben, wenn Ihre Spende für einen bestimmten Zweck verwendet werden soll.

Gerne können wir Dir auch eine Spendenquittung ausstellen! Bei Einzelspenden bis zu 300 Euro ist keine Spendenbescheinigung notwendig. Hier genügt ein vereinfachter Nachweis (z.B. Kontoauszug).


Vereinssitz

  • Retter für Tiere e.V.
  • Martin Luther King Allee 14
  • 18147 Rostock

Follow Us

© Retter für Tiere e.V. - all rights reserved. Design by scherer2web.